zur Person

Meine Praxis soll Raum für Entwicklung und heilsame Prozesse eröffnen. Sich an Veränderungen zu wagen erfordert manchmal durchaus Mut! Als Teil des Geschehens trage ich in fachlicher Verantwortung und als Person zum Gelingen bei – gemeinsam können wir im Hier und Jetzt neue Wege gehen und das kann, wie die Erfahrung zeigt, wirklich lohnend und befreiend sein!


Susanne Dittrich Psychotherapie Grafing


  • Mitglied der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V.
  • Mitglied der Bayerischen Psychotherapeutenkammer (PTK Bayern)
  • Mitglied des Berufs- und Fachverbands der Analytischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (VAKJP)
  • Mitglied des Fachverbands „Deutsche Gesellschaft für Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie“ (D3G)
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Gruppenanalyse mit Kindern und Jugendlichen e.V.

Qualifikationen

Abgeschlossenes Studium zur Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Fortbildung in „Sozialtherapeutisches Rollenspiel“ an der Katholischen Stiftungsfachhochschule, München

Weiterbildung zur Systemischen Familientherapeutin am IGST, Heidelberg

Ausbildung zur Analytischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin an der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V., mit Approbation, Niederlassung und Kassenzulassung 1998

Akkreditierte Supervisorin und Dozentin der PTK Bayern (Psychotherapeutenkammer) und Bayerischen Ärztekammer.

Supervisorin und Lehrbeauftragte der Akademie für Psychoanalyse München e.V. Dort auch Selbsterfahrungsleiterin (in fokussierender Gruppenselbsterfahrung).

Erweiterung des Behandlungsspektrums durch Weiterbildung in Gruppenanalyse, Abschluss zur analytischen/tiefenpsychologisch fundierten Gruppentherapeutin, bei GRAS, Bonn. Mit Kassenzulassung

Gruppenlehranalytikerin (D3G)

MBSR-Lehrerin, Ausbildung am Institut für Achtsamkeit, Bedburg

Seit 1999 Zen-Praktizierende, Schulung zunächst bei Rolf Drosten Roshi; inzwischen bei Linda Myoki Lehrhaupt Sensei, von dieser autorisiert, Zen-und Achtsamkeitsmeditation zu unterrichten

 

Berufserfahrung

Als Diplom-Sozialpädagogin (FH):

Ambulante und stationäre Drogentherapie

Stationäre Jugendhilfe

10 Jahre in der stationären Psychiatrie für Erwachsene (Forensik, Ambulanz, Soziotherapie), verbunden mit Anwendung von systemischer Familientherapie, sozialer Gruppenarbeit und Beratung.

Als Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin:

seit 1996 Behandlungen und seit 1998 niedergelassen in eigener Praxis, Grafing, mit Kassenzulassung:

Einzel- und Gruppenpsychotherapie, begleitende Elterntherapie.

Lehrtätigkeit (Seminare) an verschiedenen Instituten, Leitung von Selbsterfahrungsgruppen und Durchführung von Supervisionen.

Derzeit Mitglied im Weiterbildungsausschuß Gruppenanalyse an der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V.

Tätigkeiten im Bereich von Zen und Achtsamkeit:

Leitung von MBSR-Kursen beim KBW Ebersberg und bei der VHS Grafing.

Leitung einer Meditationsgruppe (Zen- und Achtsamkeit) bei der VHS Grafing

Durchführung von mehrtägigen Seminaren im Haus Buchenried, Starnberger See, MVHS